Spool Holder und Feeder seitlich montiert



Was mich beim Ultimaker 2 immer schon gestört hat ist, dass man hinten ran muss um das Material zu wechseln.

Lange Zeit habe ich mich davor „gedrückt“ das zu ändern, weil man ja seitlich irgend welche Löcher rein bohren muss und das tut schon irgendwie weh.

Nun, letztlich habe ich es doch gemacht und bin sehr zufrieden damit. Klare Empfehlung von meiner Seite.
Ein bisschen „tricky“ ist es auch das Motor-Kabel auszufädeln und auf der Vorderseite der Bodenplatte wieder einzufädeln, aber es geht schon. Nut Mut!

Neben den 3D-Druck-Teilen (siehe Download) benötigt man noch:

1 x M6 x 60 Sechskantschraube – LINK*
1 x M6 Mutter (selbstsichernd) – LINK*
2 x Kugellager 608 ZZ (A22-I8-B7mm) – LINK*

6 x Schraube M4 x 12 ISK – LINK*
6 x Mutter M4 – LINK*
6 x Scheibe D4 – LINK*

Der Spool Holder kann auch hinten statt dem (wirklich schrecklichen) originalen Spool Holder montiert werden, wenn man das will. Das habe ich hier schon mal beschrieben.

Hier wie immer alle Dateien zum Download.
Viel Spaß damit!


Download STL

Donate / Spende - Thank You!