Klebebandabroller XL (Paketbandabroller)

Wie bereits hier erwähnt habe ich in meiner Werkstatt eine kleine Pack-Station eingerichtet. Passend zum Abroller für Luftpolsterfolie und inspiriert von den kleinen Klebebandabrollern die es im Netz gibt, wie z.B. hier bei Zenziwerken.de, habe ich mir so was für die großen Paketklebebänder gebastelt. Das ist sehr praktisch, wenn man kleinere Paket machen muss und kleinere Schnippel braucht. Zu kaufen habe ich einen Klebebandabroller bzw. Paketbandabroller in dieser Form nicht gefunden. Es gibt nur diese Handabroller*, aber eben nichts für die Tisch-Montage.

Das Abreißmesser habe ich aus einem alten Sägeblatt einer Metallbügelsäge gemacht. Das funktioniert nicht so gut, da werde ich wohl ein richtiges Abreißmesser mit 50mm Breite kaufen. Alles kein Problem, denn es ist mit der vorderen Rändelmutter in Sekunden gewechselt. Diese Rändelmuttern* gibt es, wie fast alles, einzeln bei Amazon.

Da die Abzugskräfte der großen Klebebänder doch sehr hoch sind, reicht es nicht aus ein Gewicht im Boden einzubauen. Ich habe im Boden eine Öffnung gemacht, durch die man eine Schraubzwinge stecken und den Klebebandabroller am Tisch fest zwingen kann. Perfekt.

Das Holz ist 6,35mm (1/4″) Kiefer-Sperrholz. Ist nicht so edel, aber es funktioniert.
Ich würde das Holz nicht wieder einölen, denn das Öl wird auch vom Kartonkern der Klebeandrolle aufgesaugt und dann klebt das Ganze ein bischen.

Ein gelungenes einfaches Projekt fürs verregnete Wochenende.

Hier noch die Daten zum Download.
Viel Spaß damit!

Download DXF/PDF

Donate / Spende - Thank You!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.